NADJA SCHÖNING








Home

Medienkünstlerin, Regisseurin und Komponistin.
Studium der Medienkunst, Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Diplom mit Auszeichnung (1999). Postgraduierten Studium, Kunsthochschule für Medien Köln, Diplom Audio-visuelle Medien (2003). Tutorin bei Prof. Stephan von Huene, HfG, Karlsruhe. Mitarbeit u.a.: ZKM/Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe; Arte-Redaktion, Köln; Lucas Film-Production, San Francisco. Mitwirkung bei Performances internationaler Medien-Festivals und Radioproduktionen. 
Vorträge und Gastdozenturen an Universitäten und Kunsthochschulen. Kuratorische Tätigkeiten. Jury-Mitglied, 12. Internationales Bochumer Videofestival. Einzel- sowie internationale Gruppenausstellungen. Autorenproduktionen. Hörspiel- und Ars Acustica-Realisationen für verschiedene Rundfunkanstalten. Kompositionen für Hörspiele und Klangräume. Sendungen in deutschen und internationalen Radiostationen. Zusammenarbeit mit der bildenden Künstlerin Fanny Schoening und dem Regisseur, Autor und Wegbereiter der Akustischen Kunst/Ars Acustica Klaus Schöning.
Prix Radio Mix 1997, Phonurgia Nova, Arles. Hörspiel des Monats April 2008, Deutsche Akademie der Darstellenden Künste. Klangkomposition des mit dem österreichischen Hörspiel-Kritikerpreis 2008 ausgezeichneten Hörspiels von Friederike Mayröcker.

Radio-Sendungen
Kritik Hörfunk

Ankündigung Hörfunk

Ausstellungen /
öffentliche Vorführungen
 

Radio-Sendungen:
2019
 Deutschlandfunk Kultur (Dlf Kultur)
2017  Österreichischer Rundfunk (ORF)
2016
 Österreichischer Rundfunk (ORF)
          
Deutschlandradio Kultur (DKultur)
         
 Norddeutscher Rundfunk (NDR)
2015  
Deutschlandradio Kultur (DKultur)
2014
 Norddeutscher Rundfunk (NDR)
2013  Österreichischer Rundfunk (ORF)
2012  
Deutschlandradio Kultur (DKultur)
2011
 Hessischer Rundfunk (hr)
          Österreichischer Rundfunk (ORF)
          Südwestrundfunk (SWR)
          Deutschlandradio Kultur (DKultur)
2010
 Norddeutscher Rundfunk (NDR)
          Deutschlandradio Kultur (DKultur)
2009  
Südwestrundfunk (SWR)
          Westdeutscher Rundfunk (WDR)
          Österreichischer Rundfunk (ORF)
          Schweizer Radio (DRS)
          Deutschlandradio Kultur (DKultur)
          Hessischer Rundfunk (hr)
2008  Österreichischer Rundfunk (ORF)
          Südwestrundfunk (SWR)
          Deutschlandfunk (DLF)
          Deutschlandradio Kultur (DKultur)
          Hessischer Rundfunk (hr)
2007  Deutschlandfunk (DLF)
          Deutschlandradio Kultur (DKultur)
2006
 Deutschlandradio Kultur (DKultur)
          Südwestrundfunk (SWR)
2005  Deutschlandradio Kultur (DKultur)
          Südwestrundfunk (SWR)
2004  Südwestrundfunk (SWR)
2003  Deutschlandfunk (DLF)
Internationale Stationen u.a.:
Schweizer Radio (DRS)
Radio Suisse Romande
Radio Canada
Radio France
Polskie Radio
RAI Audiobox (Italien)
SER (Spanien)
YLEIS Radio (Finnland)
  Top
Einzelausstellungen:
2007  
Paysages transformés.
          Begegnung Nadja Schöning Fanny Schoening
          Kunstraum Marion Scharmann, Köln.
2005  Topographien - Fotografie & Klang
          Kunstraum Marion Scharmann, Köln.
2004  Perspektiven - Klangkompositionen
          Bonner Kulturnacht/ImplantArt, Bonn.
          Perspektiven - fotografische & holographische Arbeiten
          ImplantArt, Temporärer Kunstraum für zeitgenössische
          Fotografie, Bonn.
2003  Son Image Son - Intermediale Installationen
          Galerie Rachel Haferkamp, Köln.
          Elements of Time
          Overstolzenhaus, KHM, Köln.
2000  Kunst und Ausstellungshalle der BRD, Bonn.
          Museum für Angewandte Kunst, Köln.
1998  Videonale 8
          Garage, Bonn.

Gruppenausstellungen / öffentliche Vorführungen (Auswahl):
2019
 Alpentöne - Internationales Musikfestival:
          Altdorf, Schweiz;
          Turner - Das Meer und die Alpen
          Kunstmuseum Luzern, Schweiz.
          Tonspur Bauhaus /
          KlangPostkarte: Bauhaus-Museum Weimar
          Bauhaus-Museum Weimar, Weimar.
2010
 autour de la création sonore
          r.e.c., Centre Pompidou Metz, Frankreich.
          Sounds. Radio - Kunst - Neue Musik:
          Neuer Berliner Kunstverein, Berlin;
          
ZKM, Karlsruhe.
2009  Palais Sommer, Hörspielnacht, Dresden.
          Festwochen Gmunden, Österreich.
2008/09  Fresh Paintings
          14-1 Galerie, Galerienhaus Stuttgart.
2008  
Auktion 08
          NAK, Aachen.
2007  Jahresgaben 07
          Neuer Aachener Kunstverein, Aachen.
2006  Art Amsterdam.
          ACC Galerie, Weimar.
2005  Preview Berlin, Berlin.
          Index. Zeitgenössische Fotografie
          Kunstraum Marion Scharmann, Köln.
2003  Altitude 03
          KHM, Köln.
2002  Altitude 02
          Trinitatiskirche, Köln.
2001  flora medialis
          Botanischer Garten, Köln.
          Altitude
          Trinitatiskirche, Köln.
          Art Frankfurt.
          Orff-Zentrum, München.
          Vexierbilder
          Moltkerei Werkstatt, Köln.
          three pitches
          Galerie Projektraum, Köln.
1999  Time of Music
          Viitasaari, Finnland.
          Ear of the Sea, ars acustica concert:
          Artport Art Center, Viitasaari, Finnland;
          KIASMA Modern Art Museum, Suomenlinna, Finnland.
1998  Festival MANCA, CIRM, Nizza.
          LADA98
          L'Arte dell'ascolto, Rimini.
          Université d'été de la Radio, Arles.
          Kunsthochschule für Medien, Köln.
          KHM-CD series N°1
          Kunsthochschule für Medien, Köln.
          Plastik & Multimedia-Szenen einer Beziehung
          Kunstbunker Tumulka, München.
          Nancy-Halle, Karlsruhe.
1997  Ear of the Sea, International Sonic Seascapes:
          Galerie Novo, Helsinki, Finnland;
          Art Institute's Gallery, Tormio, Finnland;
          Artport Art Center, Viitasaari, Finnland.
          Fünf Jahre
          Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
          ZKM, Karlsruhe.
1996/97  Museum Vitale
          Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich,
          Katalog mit CD, (Hrsg. Cantz Verlag).
1996  Psychologie und Kunst
          40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie,
          München.
          Medienkunst-Schau
          HfG, Karlsruhe.

Top